Krafttraining verbessert die Ausdauer von Senioren

Ausdauersportarten können vor Erkrankungen des Herzens sowie des Kreislaufs schützen und zu einer Lebensverlängerung führen. Geeignet sind Sportarten mit geringer Gewichtsbelastung und längeren Übungszeiten (z.B. Wandern, Schwimmen, Spazieren). Sportmediziner haben nun geprüft, ob Krafttraining die Ausdauerleistung von Senioren zwischen 60 und 83 Jahren verbessern kann.

Die Mediziner haben gezeigt, daß ein dreimaliges wöchentliches Training an Fitnessgeräten über 6 Monate zu einer Besserung
der Ausdauerleistung um 20 – 26% führt. Der Grund liegt offensichtlich in einer Stärkung der Muskelkraft. Diese Ergebnisse lassen vermuten, daß kraftförderndes Gerätetraining einen gesundheitsfördernden Effekt auf Herz und Kreislauf besitzt.

Quelle:
Vincent K. R. und Mitarbeiter: Arch. Intern. Med. 162 (2002),
673 – 678

Dr. Dr. med. Th. Hürter, Geilenkirchen

Seite drucken
Zur Startseite

rechte          linke
Körperhälfte